Am Freitag, den 23. März 2018 wird in der Galerie Moenius in Berlin die Kunstsammlung Prof. Dr. Wilhelm Salber (1928 - 2016) versteigert.

Wilhelm Salber war ein leidenschaftlicher Sammler von Bronzeplaketten und -figuren der Renaissance, von englischer Malerei des 19. Jahrhunderts und vielem mehr. Auf der Grundlage seiner einzigartigen Kruzifix-Sammlung entstand 2013 sein Essay “Das behinderte Kunstwerk” (anders 13/2013, z.Z. vergriffen). Nun kommt Wilhelm Salbers Sammlung in der Ikonengalerie Moenius in Berlin zur Auktion.

Ikonengalerie Moenius
Kurfürstendamm 60 (Eingang Leibnisstraße)
10707 Berlin
Tel: 030 215 4851

Vorbesichtigung Montag, 19.12. bis Donnerstag, 22.3. 11 – 17 Uhr. Die Auktion selbst findet am 23. März um 14.00 Uhr statt.

Mitgliedern der Wilhelm Salber Gesellschaft und Abonnenten von anders – Zeitschrift für Psychologische Morphologie wird der Katalog per Post zugeschickt. Unter diesem Link können Sie ihn von der Website der Galerie Moenius herunterladen.