Wenn die Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie zurückgenommen werden, nutzen die Menschen wieder vermehrt die Züge der Deutschen Bahn . Die Deutschen werden wieder reisen. Untersuchungen stellen heraus, dass sie jedoch ein gestörtes Verhältnis zur Bahn haben. Eine Anspruchshaltung kommt ihnen dazwischen. Darüber und über einiges mehr haben die ZEIT-Redakteure Claas Tatje und Mark Spörrle mit dem WSG-Mitglied  Stephan Grünewald gesprochen. Über den Link können Sie das Interview aufrufen.