Veranstaltungs-Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Über die filmische Kunst des Seelischen – Alfred Hitchcock als Psychologe

4 November, 19:00 - 20:00

Web-Vorlesung 6
Prof. Dr. Dirk Blothner

Lust und Kunst des Höhepunkts

Film ist eine im Hier und Jetzt durchlebte Bildmetamorphose. Wir können aus ihr kaum aussteigen und wollen es auch nicht solange die belebten Gestaltungsrichtungen keinen Abschluss gefunden haben. Hitchcock hat es sich zur Aufgabe gemacht, die stärksten, aberwitzigsten und intensivsten Höhepunkte der Filmgeschichte zu gestalten. Ihm war der Aufbau des Ganzen ungemein wichtig. Er wusste, wie sich entfesselte Emotionen steigern und auf eine alles noch einmal belebende und zugleich lösende Klimax hinführen lassen. Wir werden in dieser Abschlussvorlesung einige der beeindruckendsten Höhepunkte aus Hitchcocks Filmen besprechen.
Ausschnitte aus voraussichtlich folgenden Filmen: Der Mann, der Zuviel wusste, Notorious, Der unsichtbare Dritte

Einwählen ab 18:30 Uhr über diesen ZOOOM-Link:
https://us02web.zoom.us/j/85973757025?pwd=UXdaUitKbFg5MmJrQzNSY2dzcTM1QT09
Meeting-ID: 859 7375 7025
Kenncode: 429419

Einzelheiten

Datum:
4 November
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Wilhelm Salber Gesellschaft
Telefon:
0221 420 1138
E-Mail:
info@psychologischemorphologie.de

Kalender präsentiert von Der Veranstaltungskalender