Veranstaltungs-Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WSG Tagung: Zwanzig Jahre nach “Anarchie und Diktat” – Auf der Suche nach neuen Einheiten

13 November - 14 November

Die Jahrestagung der WSG 2020 wird als ZOOM-Meeting durchgeführt. Am Freitagnachmittag können sie im Stundentakt vier Einheiten verfolgen. Zwischen diesen wird es eine Pause von circa 10 Minuten geben.

Freitag 13.11.2020
Beginn 15:00 Uhr
Ende 19:00 Uhr

15:00 Uhr
Prof. Armin Schulte:
Einführung

Prof. Dr. Dirk Blothner:
Der Aufsatz “Anarchie und Diktat von 1999 – gelesen im November 2020

16:00 Uhr
Dr. Wolfram Domke:
“Tischlein deck dich” als zeitgenössische Fallentwicklung

17:00 Uhr
Prof. Dr. Herbert Fitzek:
Märchenhafte Verhältnisse?! – Metamorphosen der Gegenwartskultur

18:00 Uhr
Dipl.-Psych. Stephan Grünewald:
Party und Panik – Wendungen der Gegenwartskultur im Zeichen der Pandemie

 

Samstag 14.11.2020
Beginn 10:00 Uhr
Ende 13:00 Uhr

Diskussionsrunde zum Tagungsthema
Moderation: Prof. Dr. Birgit Stöber (Professorin für Kommunikationsmanagement an der BSP, Berlin)

Es diskutieren:

Dipl.-Psych. Franz Arnold (Geschäftsführer der Evolog-Beratungsgesellschaft, Köln)

Dr. Wolfram Domke (Leiter rheingold-Akademie)

Prof. Dr. Herbert Fitzek (BSP, Berlin)

Dipl.-Psych. Stephan Grünewald (Mitbegründer rheingold, Autor)

Dipl.-Psych. Regina Stralka (Managing Director Public Perception GmbH)

Dr. Susan Hinterding (Quer und Krumm, BSP Berlin)

MA Gemina Picht (Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit)

MA Gudrun Schoppe (re:publica, Berlin)

Dipl.-Psych. Carl Vierboom (Vierboom & Partner, Hennef)

Themen der Diskussion:

 Was wird sich ändern (durch und nach Corona)?
 Was muss sich ändern?
 Was kann sich ändern?
 Was soll sich ändern?
 Welchen Beitrag kann die Psychologie (die Morphologie) zur Anregung, Initiierung, Unterstützung und Begleitung dieser Veränderungs-Prozesse leisten?

 

Informationen zu den Referenten:

Dr. Wolfram Domke ist Leiter der rheingold akademie in Köln, Dozent oder Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen und arbeitet seit über 30 Jahren als Analytischer Intensivbehandler in eigener Praxis. Er ist sauer, dass er vergangenen Samstag (03.10.) nicht ins Stadion durfte, weil er zusammen mit den anderen FC-Fans die ungerechte Niederlage gegen Gladbach sicher zu verhindern gewusst hätte.

Prof. Dr. Herbert Fitzek hat nach seinem Psychologie Studium zunächst einige Jahre lang freiberuflich als Psychotherapeut, Coach und Organisationsberater gearbeitet. Seit 2010 ist Prof. Dr. Herbert Fitzek als Prorektor Forschung in der Hochschulleitung der BSP Business School Berlin tätig, engagiert sich in nationalen und internationalen Projekten und Kooperationen und ist Autor von 10 Monografien sowie zahlreichen Aufsätze und Buchbeiträge.

Der Psychologe Stephan Grünewald aus Köln ist Gründer des Markt- und Medienforschungsinstitut rheingold. Grünewald wurde u.a. mit den Büchern „Deutschland auf der Couch“ (2006) und „Die erschöpfte Gesellschaft“ (2013) sowie “Wie tickt Deutschland” (2019) Bestseller-Autor. Seit diesem Jahr ist er Mitglied des „Expertenrats Corona“ der nordrhein-westfälischen Landesregierung und sehr gefragt für zahlreiche Interviews.

Dipl. Psych. Franz Arnold studierte nach Metzgerlehre und ‚Zweitem Bildungsweg‘ Betriebswirtschaft und Psychologie in Köln (mit einer zusätzlichen Ausbildung in Analytischer Intensivberatung). Nach mehrjähriger Praxis als Personalberater gründete er 1985 die EVOLOG Beratungsgesellschaft und ist seitdem als Unternehmensberater für Personal- und Organisationsentwicklung tätig.

Gemina Picht studierte Wirtschaftspsychologie im Bachelor an der BSP und Organisations- und Sozialpsychologie im Master in London. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich psychologischer Verhältnisse in Organisationen. Derzeit ist sie als langjährige Mitarbeiterin bei der FUTURZWEI – einer gemeinnützigen Stiftung, die sich für das Projekt einer zukunftsfähigen, enkeltauglichen, offenen Gesellschaft einsetzt.

Gudrun Schoppe ist Psychologin, Aktivistin und (Mit-)Initiatorin von Kunstaktionen sowie Kultur- und gesellschaftspolitischen Ereignissen. In der Vergangenheit war sie als Dozentin für angewandte Psychologie an verschiedenen Hochschulen tätig. Sie ist Mitglied des gemeinnützigen Kulturvereins Neu am See e.V., einem Zukunftslabor, mit dem sie u.a. die künstlerische Massenperformance 1000GESTALTEN zum G20 Gipfel initiierte und organisierte; ein Projekt das sich weltweit viral in den führenden Medien verbreitete und millionenfach geteilt wurde.

Dr. Susan Hinterding ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit ihrem Studium in Köln als Coach und qualitative Marktforscherin. Seit 2008 unterrichtet sie an der Business School Berlin und organisiert dort die Vortragsreihe ‚Wirtschaftspsychologie in der Praxis‘. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Arbeitswelt 4.0, Bildungsforschung, Innovationsforschung, Employer Branding, Generation Y, Digitalisierung des Mittelstandes. Sie ist Mitbegründerin und Geschäftsführerin von Quer & Krumm Marktforschung und Unternehmensberatung in Berlin.

Dipl.-Psych. Carl Vierboom war nach seinem Studium in Köln zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesanstalt für Straßenwesen und arbeitete an Projekten der Verkehrs-, Markt- und Sozialforschung. Anschließend machte er sich selbstständig mit Vierboom & Partner // Wirtschaftspsychologen für die Schwerpunkte Markt-/Wirkungsforschung, Projektberatung und Organisationsentwicklung. Seit 2020 ist er Vorstandsmitglied der WSG.

Prof. Dr. Birgit Stöber verfügt über langjährige internationale Erfahrungen an Schnittstellen von Medien, Wissenschaft und Politik mit Stationen u.a. bei der Berliner Zeitung, an der Kopenhagener Universität, der Copenhagen Business School, der Kgl. Dänischen Botschaft in Berlin sowie dem Bundespräsidialamt. Seit Herbst 2018 ist sie Professorin für Kommunikationsmanagement an der BSP Business School Berlin.

Einzelheiten

Beginn:
13 November
Ende:
14 November
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Wilhelm Salber Gesellschaft
Telefon:
0221 420 1138
E-Mail:
info@psychologischemorphologie.de

Veranstaltungsort

Businessschool Berlin
Calandrellistraße 1-9
Berlin, 12247
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
030 7668375100
Website:
http://www.businessschool-berlin.de/

Kalender präsentiert von Der Veranstaltungskalender